Ein neues Projekt bei Kickstarter macht auf sich aufmerksam und weckt das Interesse Gadget hungriger Männer. BLOCKS!

BLOCKS ist eine Smartwatch die es erlaubt, die Funktionen dieser intelligenten Computeruhr an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Sind die bisher erhältlichen Smartwatches mehr als linear in ihrem Funktionsumfang, sprengt BLOCKS diese Grenzen.

Dabei kann das Gliederarmband der schicken Uhr nach eigenen Wünschen bestückt werden. Aber Achtung, hier ist jetzt nicht die Frage nach optischer Veränderung gestellt. Nein, BLOCKS besteht aus einem System von zahlreichen Armbandmodulen, die jedes für sich eigene Funktionen mitbringen.

BLOCKS - The World's First Modular Smartwatch

Sei es ein SIM Card Modul, ein Modul zur Gestensteuerung, ein Herzfrequenzmesser, ein GPS Modul, ein Modul welches zusätzliche Batterieleistung liefert oder oder oder. All diese Module lassen sich mit wenigen Handgriffen als Armband montieren und bieten so unendliche Varianten der Individualisierung. Falls die gewünschte Funktion dies mitbringt, dient der Kern der Smartwatch – das klassisch wirkende Gehäuse – als Display.

Dabei versteht sich BLOCKS als „Open Platform“ und lädt andere Unternehmen ein, ihre Anwendungen in ein Modul zu bauen und anzubieten. Genauso offen zeigt sich BLOCKS auch wenn es um die Anbindung an unsere Smartphones geht. Apple’s IOS wird ab v8+ unterstützt während es bei Android ab v4.0+ losgeht.

BLOCKS ist bei Kickstarter bereits durchfinanziert und läuft noch bis ca 19. November 2015.

Alle Fotos © Kickstarter.com

0
Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on Pinterestshare on TumblrEmail to someone